Erste Hilfe Schule - Lars Petig
Erste Hilfe Schule - Lars Petig

ERSTE HILFE...
aus der Praxis für die Praxis!

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Erste Hilfe - Schule.

Wir sind eine, durch die "Qualitätssicherungsstelle Erste Hilfe" (QSEH) der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG), ermächtigte Stelle für die Aus- und Fortbildung in Erste Hilfe gemäß § 26 der DGUV-Vorschrift 1; "Grundsätze der Prävention".

Ihr Dozent: Lars Petig

Der Gründer und Inhaber der Erste Hilfe - Schule, Lars Petig, war mehrere Jahre als Krankenpfleger und Rettungsassistent im Rettungsdienst der Bundeswehr tätig.

Seit 1994 arbeitet er als Beamter bei einer Feuerwehr und ist dort u.a. als Notfallsanitäter sowie Praxisanleiter im Sachgebiet "Aus- und Fortbildung Rettungsdienst" beschäftigt. Die gesammelten Erfahrungen gibt er gerne in seinen Erste Hilfe - Kursen, unter dem Motto "Aus der Praxis für die Praxis!" an seine Seminarteilnehmer weiter!

Lars Petig

Betriebliche Ersthelfer

In jedem Betrieb müssen aus- und regelmäßig fortgebildete (im Abstand von 2 Jahren) Ersthelfer zur Verfügung stehen. Die erforderliche Anzahl der betrieblichen Ersthelfer richtet sich u.a. nach der Art des Betriebes und der anwesenden Versicherten.

Betriebliche Ersthelfer

Laut Vorgabe ( § 26, DGUV Vorschrift 1 ) werden bei 2 bis 20 anwesenden Versicherten ein Ersthelfer gefordert; bei mehr als 20 anwesenden Versicherten in Verwaltungs- und Handesbetrieben 5 % und in sonstigen Betrieben 10 %.

Kursdauer:

9 Unterichtseinheiten (UE) á 45 Minuten = 7,5 Zeitstunden

Voraussetzungen:

Mindestens 15,5 Jahre alt und Mitarbeiter / in des Betriebes

Kosten:

Die Kosten werden von der Berufsgenossenschaft übernommen.

Erste Hilfe in KiTa's und Schulen

Erste Hilfe - Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder.

In Kindergärten und Kindertagesstätten, Grundschulen und anderen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder müssen stets ausreichende Ersthelfer zur Verfügung stehen, die sich regelmäßig (im Abstand von 2 Jahren) in "Erste Hilfe am Kind" fortbilden lassen müssen. Unsere Kindernotfallkurse bieten wir als Tageskurs "Erste Hilfe - Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder" mit BG-Zulassung und Kostenübernahme als Inhouse-Kurs direkt in Ihrer Einrichtung an.

Erste Hilfe - Schulung in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder

Kosten:

Wir sind von der DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung) zur Aus- und Fortbildung betrieblicher Ersthelfer ermächtigt und werden die Teilnehmergebühr direkt mit dem für Sie zuständigen Unfallversicherungsträger, in der Regel ist dies die UK NRW (Unfallkasse Nordrhein-Westfalen), über Gutscheine abrechnen.

Kindernotfallkurs - Erste Hilfe am Baby und Kind

Lernen Sie, wie Sie einen lebensbedrohlichen Notfall bei Ihrem Kind erkennen. Das einzigartige und bewährte Notfall-ABC-Konzept bietet Ihnen die beruhigende Sicherheit, im Fall der Fälle beim Baby oder Kind schnell und richtig handeln zu können.

Unser Kindernotfallkurs ist geeignet für Eltern, Omas und Opas, Tanten und Onkel, aber auch für Babysitter, Au-pair, Tagesmütter und alle, die beruflich oder privat mit Säuglingen und Kleinkindern zu tun haben.

Kindernotfallkurs

Von zahlreichen Hebammen und Kinderärzten empfohlen

Wir haben verstanden, was unsere Teilnehmer wirklich möchten: Kurze und knackige Kurse, die das beinhalten, was wirklich wichtig ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Unser Kindernotfallkurs ist speziell auf die Besonderheiten im Kindesalter (Neugeboren bis Pubertät) ausgerichtet. Er besteht aus einfach zu erlernenden theoretischen Grundlagen und freiwilligen praktischen Übungen an modernen Dummies und Übungsgeräten:

  • Unfall- und Notfallprävention
  • Wiederbelebung bei Kindern und Säuglingen
  • Erstickung / Fremdkörper in den Atemwegen
  • Pseudokrupp
  • Fieberkrampf
  • Allergische Reaktion
  • Vergiftung
  • Verbrennung & Verbrühung
  • Praktische Übung der Wiederbelebung bei Kindern und Säuglingen
  • Praktische Übung am Erstickungs-Dummy und/oder Act+Fast-Trainer

Selbstverständlich ist während des Kindernotfallkurses auch Platz für individuelle Fragen rund um die Erste Hilfe im Notfall beim Baby und Kind.

Kursdauer:

4 Unterrichtseinheiten á 60 Minuten

Teilnehmer:

mind. 5, max. 15 Personen

Preis:

50,- Euro p.P.

inklusive hochwertigem Notfall-ABC Kurs-Handout und Teilnahmebescheinigung

Die Teilnahmegebühr kann am Kurstag direkt vor Ort beim Kursleiter in bar bezahlt werden.

Kurstermine und Kursorte auf Anfrage!

AED-Training

AED`s (Automatisierte Externe Defibrillatoren), umgangssprachlich auch "Defi`s" genannt, findet man inzwischen an immer mehr öffentlichen Orten, wie z.B. Flughäfen, Bahnhöfen, Einkauspassagen, Stadien, Supermärkten, etc.! Damit auch Sie im Notfall schnell und sicher helfen können, lernen und trainieren Sie den Umgang mit einem AED.

Automatisierte Externe Defibrillatoren

Kursinhalte u.a.:

  • Vorgehensweise / Auffindschema "Diagnostischer Block"
  • stabile Seitenlage
  • Herzinfarkt
  • Wirkungsweise eines AED
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung nach den aktuellen Leitlinien
  • Intensives Praxistraining mit AED`s verschiedener Hersteller
  • Kursdauer: 4 Unterichtseinheiten (UE) a`45 Minuten
  • Kosten: auf Anfrage
  • Teilnehmerzahl: mindestens 5 TN / maximal 15 TN

Inhouse-Kurs

Unsere Schule verfügt über jeweils einen Seminarraum in Schwelm sowie in Wuppertal.

  • Parkhotel - Fritz am Brunnen
  • Brunnenstr. 24-28
  • 58332 Schwelm
  • Gewerbepark
  • Konsumstr. 45
  • 42285 Wuppertal

Gerne bieten wir Ihnen unsere Erste Hilfe - Kurse sowie Erste Hilfe - Fortbildungen auch als Inhouse-Schulungen in Ihrem Unternehmen oder Ihrem Verein an. Dies ist ab mindestens 10 Teilnehmern möglich. Kurse mit weniger Teilnehmern bitte auf Anfrage.

Kostenübernahme durch Ihre BG

Für die Übernahme der Kurskosten durch Ihre Berufsgenossenschaft benötigen Sie ein sogenanntes "BG-Abrechnungsformular", welches unsere Ausbilder zum Kurs mitbringen werden und Sie dann bitte ausgefüllt , gestempelt und unterschrieben unserem Ausbilder vor Ort übergeben; wir rechnen dann direkt mit der für Sie zuständigen Berufsgenossenschaft die Kurskosten ab.

  • Erste Hilfe Schule - Lars Petig
  • Lars Petig
  • Erste Hilfe - Ausbilder
  • Notfallsanitäter
  • Praxisanleiter Rettungsdienst
  • Tel.: 0179 - 66 29 177
  • E-Mail: lpetig@arcor.de

Mitglied bei der...

Deutscher Rat für Wiederbelebung
Verband der privaten Erste Hilfe Schule
Notfall-ABC – Institut für Notfallprävention und Erste-Hilfe am Kind